image00007.jpeg

Paletas de yogur con fresa
Joghurtglace am Stiel mit Erdbeeren

Genossen nach der Besichtigung der Mayaruinen von Takalik Abaj als wir unseren Weg in Richtung Quetzaltenango per Anhalter erfolgreich fortsetzen konnten.

6 Glace

Zutaten​​

  • 150 g Erdbeeren

  • 300 g griechisches Joghurt

  • 200 g Mascarpone

  • Saft einer Limette

  • 50 g brauner Zucker (alternativ 30 g Honig oder Agavendicksaft)

  • 1 Vanilleschote

  • 6 Glaceförmchen, 6 Glacestiele; falls du keine hast, kannst du auch Gläschen oder Plastikbecher nehmen. Als Stiele eignen sich nebst Holzstäbchen auch einfach Löffel

Zubereitung

Erdbeeren in Scheiben schneiden und so in Förmchen legen, dass die Beeren auf einer Seite liegen, damit man sie im fertigen Glace sehen kann. Wenn du auf beiden Seiten sichtbare Erdbeerscheiben willst, gibst du die Förmchen einfach schon ins Gefrierfach und lässt sie da ca. 2 Stunden drin bis die Erdbeeren auf der einen Seite angefroren sind. Danach kannst du die andere Förmchenseite mit Beeren dekorieren. In der Zwischenzeit Joghurt, Mascarpone, Limettensaft, Zucker und ausgekratzte Vanilleschote mischen und in die Förmchen geben. Für ca. 1 Stunde ins Gefrierfach geben, danach Stiele einstecken und für weitere 3 Stunden vollständig gefrieren lassen.

Feinschmeckertipp

Experimentiere mit anderen Milchprodukten wie Rahm, Quark oder Ricotta. Auch Walderdbeeren und Heidelbeeren sind dekorativ und schmecken wunderbar im Glace. Für das gewisse Extra kannst du 80 g schwarze Schokolade mit 1 EL Kokosöl im Wasserbad schmelzen und die fertigen Glaces darin dippen, damit sie ein Schoggi-Krönchen bekommen.