Quiche au chèvre et ciboulette
Quiche mit Ziegenkäse und Schnittlauch

Genossen im Café Vélo in Nevers

1 Quiche

Zutaten für den Teig, falls dieser selbstgemacht sein soll

  • 130 g Weizenmehl

  • 100 g Vollkornmehl

  • 1 Ei

  • 60 ml Olivenöl

  • 50 ml Wasser

  • wenig Salz

Zutaten für die Füllung

  • 1 grosser Bund Schnittlauch

  • einige Blätter Peterli

  • 3 Eier

  • 200 g frischer Ziegenkäse

  • 1,5 dl Milch

  • 1 Prise Chiliflocken

  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Für den Teig Mehl, Eier, Olivenöl, Wasser und Salz mischen und den Teig 5 Minuten lang kneten, danach 15 Minuten ruhen lassen.

Schnittlauch und Peterli hacken (zur Dekoration ein wenig beiseite stellen). Eier, Ziegenkäse, Milch, Kräuter und Chiliflocken mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Teig ausrollen, mit einer Gabel einstechen, in eine Form legen und die Füllung hineingiessen. Ca. 25 Minuten bei 180/200°C backen.

 

Feinschmeckertipp

Ersetze den Schnittlauch je nach Saison durch Bärlauch, Spargeln, Spinat oder Kürbis. Wer es süss mag: Feigen oder Birnen (plus Walnüsse) sind ebenfalls eine tolle Alternative.

Dazu essen Patrick und ich am liebsten grünen Salat mit Rucola und Avocado.