image00006.jpeg

Riguas
Maisomeletten

Genossen auf dem Weihnachtsmarkt in Alegria mit einem Ponche con ron und auf dem Weihnachtsmarkt in Ataco mit einem Piña Colada.

Ca. 6 Riguas

Zutaten​​

  • 12 Maiskolben

  • 1 TL brauner Zucker

  • Salz zum Abschmecken

  • 1 EL Butter

  • 200 g klein gehackter Käse (Mozzarella o.Ä.)

  • Ca. 6 Bananenblätter; da diese in der Schweiz kaum erhältlich sind, ersetze sie durch Backpapier oder Maisblätter (evtl. erhältlich im Mexiko-Markt)

  • wenig Öl

Zubereitung

Mit einem Messer die Maiskörner vom Kolben schneiden und zusammen mit Zucker, Salz und Butter im Mixglas pürieren. Zum Schluss Käse unterheben. Backpapier auf 6 Quadrate (ca. 30 x 30 cm) zuschneiden. Jeweils 2 gehäufte Esslöffel Maismasse der Länge nach auf das Backpapier geben und in der Mitte zusammenfalten (es sollten mehr oder weniger halbmondförmige Omeletten entstehen). Die Päcken in der Pfanne ca. 15 Minuten beidseitig braten. Riguas auspacken und ohne Backpapier in Öl goldbraun anbraten. Traditionellerweise wird Crema auf die Riguas gestrichen - wir finden das überflüssig.