Chipas
Käsebrötchen, Käsekringel

Genossen überall in Paraguay, die besten findest du allerdings in Coronel Bogado

Ca. 15 Brötchen 

Zutaten

  • 1 kg Maniokmehl

  • 1 TL Backpulver

  • wenig Salz

  • 4 Eier

  • 200 g weiche Butter

  • 500 ml Milch

  • 400 g geriebener, würziger Hartkäse (z.B. Gruyère)

Zubereitung

Maniokmehl und Backpulver in eine Schüssel geben. Salz, Eier und Butter untermischen, dann die Milch nach und nach dazu giessen bis ein glatter Teig entsteht. Am Schluss Käse untermischen, Kugeln formen und auf ein Backblech legen. Die Chipas bei 200° C ca. 15 Minuten backen und noch warm geniessen.

Feinschmeckertipp

In Paraguay wird zu Chipas oft Cocido (gerösteter Matetee) getrunken. Falls du im Spezialitätengeschäft Cocido findest, verfeinere den fertigen Tee mit Milch und Zucker oder Honig.